Reservieren Sie einen Tisch im Landgasthaus Wern's Mühle:

 

Owwerkeier Stubb

Eine Erinnerung an die Bergmannsbauern

Übernachtungsmöglichkeit im vorigen Jahrhundert für die Bergmannsbauern aus dem oberen Ostertaldorf Oberkirchen.
Sie bekamen Berechtigungskohlen wegen ihrer Arbeit auf den Neunkircher Gruben.
Zum Transport standen ihnen ihre Kühe mit Fuhrwagen zur Verfügung.
Oftmals schafften sie den Weg von ihrem Heimatort Oberkirchen nach Neunkirchen und zurück nicht in einem Tag und übernachteten dann in der Wern‘s Mühle vorwiegend in diesem Zimmer.
Die Ölmühle war in dieser Zeit auch Tauschpartner für ihre Ölsaaten, die hier zu Öl geschlagen wurden.
Das wurde bei den Aufenthalten auch ausgenutzt.