Herzlich willkommen, liebe Gäste und Besucher!

Wir, die Familie Keller, laden Sie herzlich in das Gasthaus „Wern’s Mühle“ in Fürth im schönen Ostertal ein.
In unserem Landhaus möchten wir die saarländische Gastlichkeit unter einem Dach abgerundet präsentieren
und freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.
In unserem Haus können Sie nach einer ausgiebigen Wanderung auf dem Mühlenpfad,
einem der beliebtesten saarländischen Premiumwanderwege (weitere Informationen dazu finden Sie hier),
einkehren und bei einem gemütlichen Glas Wein oder hauseigenem Bier den Tag beschließen.
Unser Landhaus liegt inmitten der Natur und bietet Ihnen die Möglichkeit,
auf unserer Sonnenterasse mit Blick auf die Oster oder unter unserem alten Kastanienbaum im Biergarten zu verweilen.
Gerne können Sie auch die Kreationen unserer Speisekarte genießen,
die wir fast ausschließlich mit Produkten aus der Region zubereiten und
Ihnen zusatzstofffrei präsentieren können. Wir bewirten gerne größere Gruppen,
sei es zum Feiern oder nach einem Ausflug. Sprechen Sie uns einfach an, wir organisieren gerne einen besonderen Tag für Sie.

Einen angenehmen Aufenthalt und viel Freude beim Genießen wünscht Ihnen
Ihre Familie Markus Keller

Aktuelles:

               


Frisch aus unserer Küche

Unsere Empfehlungen

  • Gärtnermenü

    Bio-Posteleinsalat  mit Rusikus-Käse vom Altfuchshof und Feigensenf von „Genuss aus dem Warndt“ ***** Tartelette von Ziegenfrischkäse mit Kürbis-Kartoffel-Krapfen und glacierten Maronen ***** Gratin von Breitenbacher-Birnen mit hausgemachtem Walnuss-Eis

    37.00 €
    Mühlen-Menü

    Gebratenes Saiblingsfilet vom Forellengut Rosengarten auf Kürbisgratin ***** Vom St. Wendeler Lamm: Nüssle und Ragout mit Herbstgemüse und Kartoffelgratin ***** Süsse Leckereien aus der Dessertküche

    48.00 €
    Cordon bleu

    vom St. Wendler Landschwein mit Biosphärico-Schinken* und würzigem Hexenberger von der Käserei Hirztaler gefüllt, Bratkartoffeln, Mühlensalat
    *exklusiv für uns hergestellt von der Metzgerei Petermann, Oberwürzbach, nach einer alten Rezeptur mit ungebleichtem Meersalz, Zucker, Gewürzen und Kräutern, frei von Nitritpökelsalz

    17.50 €
ZUR SPEISEKARTE